Zur Startseite

Aschaffenburg: Polizei nimmt zwei Grabscher am Aschaffenburg Perth Inch fest

Ein 25-jähriger Mann umarmte am Dienstagabend, gegen 23:45 Uhr, eine 20-jährige Dame gegen ihren Willen am Aschaffenburger Mainufer. Die Frau ging zunächst im Bereich Perth Inch entlang des Fußweges, als der Mann ihr mit geöffneten Armen entgegen lief. Sie wich aus. Dann umarmte er die 20-Jährige von hinten, weshalb sie laut zu schreien begann. Erst als Zeugen eingriffen, ließ der Mann von der Frau ab. Der 25-Jährige war alkoholisiert und fiel während des Trubels in den Main. Noch während er an Land krabbelte, griff er sich den Arm einer 18-Jährigen und versuchte sie ebenfalls in den Main zu ziehen. Um weitere Straftaten zu verhindern, nahmen die vor Ort eingesetzten Polizeistreifen den 25-Jährigen in Gewahrsam und verbrachten ihn auf die Dienststelle. Noch während der Sachverhaltsaufnahme erkannte die 18-Jährige einen 19-jährigen Freund des 25-Jährigen Störenfriedes. Er hatte ihr bereits am vergangenen Wochenende (Samstag, gegen 3 Uhr) an gleicher Örtlichkeit unter den Rock an den Po gefasst. Da der 19-Jährige ebenfalls alkoholisiert war und sich aggressiv gab, wurde auch er in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Aschaffenburg ist nun mit den Vorfällen betraut. Gegen die zwei Männer wurden Strafverfahren wegen Sexueller Belästigung und Nötigung eingeleitet. Die jungen Frauen blieben glücklicherweise unverletzt.


Gepostet in: