Regionale Geschichte

Sonntag, 27.09.2020 00:00 Uhr

Regionale Geschichte: Das Versuchsatomkraftwerk Kahl / Karlstein

Regionale Geschichte: Das Versuchsatomkraftwerk Kahl / Karlstein

Großwelzheim – ein eher unscheinbarer Ortsteil im Westen von Bayern. Was gibt es über ihn zu berichten? Er gehört zur Gemeinde Karlstein am Main, hat knapp über 4.300 Einwohner, einen Kindergarten, eine Schule, eine Kiesgrube und ein Naherholungsgebiet. Eigentlich kein sehr besonderer Ort, könnte man jetzt meinen. Hätte er nicht ein Gemeindewappen, das auf den [...]

Weiterlesen

Dienstag, 22.09.2020 00:00 Uhr

Ahnenforschung - den Verwandten auf der Spur

Ahnenforschung - den Verwandten auf der Spur

Wie fange ich an? Wenn Sie beschlossen haben, Ihren Stammbaum zu erforschen, fangen Sie am besten damit an, Verwandte und Familienangehörige zu befragen. Schreiben Sie sich alle Namen, Geburtsdaten, Berufe und alle anderen wichtigen Informationen auf. Vielleicht haben Ihre Verwandten auch noch alte Familienfotos oder Urkunden. Ganz bestimmt aber haben sie ein paar [...]

Weiterlesen

Montag, 14.09.2020 00:00 Uhr

Aschaffenburger Stars - unsere Top-Ten der Persönlichkeiten

Aschaffenburger Stars - unsere Top-Ten der Persönlichkeiten

Neben einem Schloss, romantischen Fachwerkhäusern und zahlreicher faszinierenden Architektur und Geschichte, hat die Region Untermain auch bedeutende Persönlichkeiten hervorgebracht. Von Profi Sportlern bis hin zu Autoren, Künstlern und Fußballtrainern: in der Gegend um Aschaffenburg haben viele heute bekannte und erfolgreiche Personen das Licht der Welt erblickt. [...]

Weiterlesen

Montag, 30.09.2019 00:00 Uhr

Die Top-Ten-Sportler aus unserer Region: von Felix Magath bis zu Jose Holebas

Die Top-Ten-Sportler aus unserer Region: von Felix Magath bis zu Jose Holebas

Wer sind die zehn Top-Sportler in unserer Region? Die Auswahl fällt schwer, gibt es doch eine Reihe erstklassiger Sportler mit großen Erfolgen bei uns. Wobei es durch den TV Großwallstadt etliche Top-Handballer und durch die Aschaffenburger Viktoria zahlreiche Top-Fußballer gibt. Aber auch Ringen ist am Bayerischen Untermain und im nahen Hessen eine beliebte Sportart [...]

Weiterlesen

Montag, 20.11.2017 00:00 Uhr

Das Museum in Eichenberg

Das Museum in Eichenberg

Seit 1999 gibt es das Museum Eichenberg. Damals hatten der gelernte Kunstschmied Johann Knopp und ein paar gleichgesinnte Freunde die Idee historische Traktoren zu sammeln. Dann kamen immer mehr alte landwirtschaftliche Maschinen und Gerätschaften dazu. Als dann mitten im alten Ortskern von Eichenberg auf dem Grundstück von Johann Knopp eine große Scheune frei wurde, [...]

Weiterlesen

Montag, 25.01.2016 00:00 Uhr

Wer ist der bekannteste Aschaffenburger?

Wer ist der bekannteste Aschaffenburger?

„Was Felix Magath stammt aus Aschaffenburg?“, hat sich neulich die junge Hamburgerin erstaunt gezeigt, die Fan des HSV ist und jedes Heimspiel besucht. Sie dachte, dass Magath, der viele Jahre für den HSV spielte und damals mit ihm u.a. Deutscher Meister und Europapokalsieger der Landesmeister wurde, wahrscheinlich aus Hamburg käme. Wir wissen es natürlich besser. [...]

Weiterlesen

Montag, 23.11.2015 00:00 Uhr

Special: 25 Jahre Wiedervereinigung - Die DDR roch leicht süßlich und moderig

Special: 25 Jahre Wiedervereinigung - Die DDR roch leicht süßlich und moderig

Erinnerungen an den Mauerfall und 25 Jahre Wiedervereinigung - Das Bier schmeckte nicht Da ließen sich die Einheimischen nicht lumpen. In einer Kneipe in Kalten-Nordheim in der Rhön bezahlten sie die Rechnung über etliche Schnäpse und Biere mit Ostmark. Wir schenkten Ihnen dafür eine Packung Mon Cherie und mehrere Kalender für 1990, alles was wir eben zufällig im [...]

Weiterlesen

Montag, 25.05.2015 00:00 Uhr

Interview mit Gerhard Kolarczyk - einem Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs

Interview mit Gerhard Kolarczyk - einem Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs

„Montecassino war am Schlimmsten“: Das Ende des Zweiten Weltkriegs jährt sich am 8. Mai genau zum 70. Mal. Entsprechend gibt es auch immer weniger Zeitzeugen, die über diesen schrecklichen Krieg berichten können. STADT AKTIV hat einen Zeitzeugen aus der Region interviewt, der als junger Mann eingezogen wurde, und gezwungenermaßen im Krieg und in den Jahren danach [...]

Weiterlesen

Montag, 20.04.2015 00:00 Uhr

Die Tradition des Ersten Mai

Die Tradition des Ersten Mai

Auch wenn viele Sitten und Bräuche im Laufe der Zeit in einer multikulturellen Gesellschaft aussterben, so ist die Tradition des Maibaums heute lebendig wie eh und je. Der Maibaum, ist meist ein geschmückter Baum oder Baumstamm, der in der Regel am 1.Mai aufgerichtet wird. Im Ursprung dieser Frühlings-Tradition fand das feierliche Aufstellen dieses Baumes meist auf dem [...]

Weiterlesen

Dienstag, 10.02.2015 00:00 Uhr

Valentinstag: Ein Tag der Liebe mit geschichtlichem Hintergrund bis ins alte Rom

Valentinstag: Ein Tag der Liebe mit geschichtlichem Hintergrund bis ins alte Rom

Am 14. Februar ist Valentinstag. Doch woher kommt der dieser Tag eigentlich? Geht es dabei wirklich nur um einen weiteren Verkaufstrick der Konsumindustrie? Oder steckt vielleicht noch etwas mehr dahinter? Der Valentinstag geht zurück auf den heiligen Valentin von Terni, einen italienischen Priester, geboren um 175 in Interamna, dem heutigen Terni. Zu dieser Zeit [...]

Weiterlesen

Freitag, 13.06.2014 00:00 Uhr

Sind wir hier am Untermain echte Bayern?

Sind wir hier am Untermain echte Bayern?

Manche sprachliche und kulturelle Unterschiede - Das Bier ist bei uns viel besser eingeschenkt Im Juni 2014 ist es 200 Jahre her: Seit 1814 gehört Aschaffenburg zu Bayern, erst zum Königreich Bayern und später zum Bundesland Bayern. Zuvor war Aschaffenburg über viele Jahrhunderte zentraler Bestandteil und Sommerresidenz (mit Schloss und Schönbusch) vom [...]

Weiterlesen

Donnerstag, 08.05.2014 00:00 Uhr

Special 1. Weltkrieg: Im 1. Krieg gab es nichts zu essen

Special 1. Weltkrieg: Im 1. Krieg gab es nichts zu essen

Mehr als 700 Gefallene aus Aschaffenburg: Jahrelang wurde in der Presse und auch in der deutschen Geschichtsschreibung vornehmlich über den 2. Weltkrieg berichtet und geforscht. Der 1. Weltkrieg fand hingegen kaum statt. Auch viele Quellen und Erinnerungen gingen mit der Zeit verloren. Jetzt endlich, da sich der 1. Weltkrieg zum hundertsten Mal jährt, rückt diese [...]

Weiterlesen

Freitag, 10.01.2014 00:00 Uhr

Das Schloss Aschaffenburg feiert 2014 seinen 400-sten Geburtstag

Das Schloss Aschaffenburg feiert 2014 seinen 400-sten Geburtstag

Es thront über dem Main als Mittelpunkt der Stadt - Bedeutendstes Renaissanceschloss Deutschlands Manchmal erlebt man auch als alter Ascheberger Überraschungen. Dass unser Schloss, das mitten im Mainknie gelegen über Fluss und Stadt thront, als schönstes und bedeutendstes Renaissanceschloss Deutschlands gilt, das ist uns eh‘ klar. Viele von uns sehen ja jeden Tag [...]

Weiterlesen

Dienstag, 03.09.2013 00:00 Uhr

Das Hanauer Schloss Philippsruhe: Tradition, Kunst und Kultur zeitgemäß erleben

Das Hanauer Schloss Philippsruhe: Tradition, Kunst und Kultur zeitgemäß erleben

Das Schloss Philippsruhe wurde zwischen 1700 und 1725 im Westen der Stadt Hanau, genauer in Kesselstadt, für den Hanauer Grafen Philipp Reinhard errichtet. Reinhard regierte zwischen 1680 und 1712 in der Grafschaft Hanau-Münzenberg und versuchte durch seine auf Territorial- und Finanzpolitik geprägte Regentschaft die Schäden des Dreißigjährigen Krieges zu beheben. [...]

Weiterlesen

Donnerstag, 25.07.2013 00:00 Uhr

Das Pompejanum in Aschaffenburg - Ein Kleinod am wärmsten Fleck Bayerns

Das Pompejanum in Aschaffenburg - Ein Kleinod am wärmsten Fleck Bayerns

„Aschaffenburg hat sein Pompejanum wieder“, so hat mit geradezu römischen Pathos ein bayerischer Staatssekretär, einen Minister hatten sie aus München glaube ich nicht geschickt, die Wiedereröffnung des Pompejanums nach dem Zweiten Weltkrieg begrüßt. Das war im Jahr 1994, so lange hatte es gebraucht die Malereien und Fresken im Inneren des Gebäudes wieder [...]

Weiterlesen