Zur Startseite

Sternstunden-Adventskalender 2020 aus Aschaffenburg

Förderverein der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau e.V. im BR Fernsehen am Freitag, 11. Dezember 2020 / Projektpate Helmfried von Lüttichau

Die Programmaktion „Sternstunden-Adventskalender“ im BR Fernsehen stellt am Freitag, 11. Dezember 2020 ein Projekt des Fördervereins der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau e.V. vor. Immer häufiger leiden Kinder und Jugendliche unter psychischen Erkrankungen. Es sind junge Menschen, die persönliche Krisensituationen erleben, die familiär vorbelastet sind oder den stetig wachsenden gesellschaftlichen Anforderungen nicht standhalten können. Plätze zur medizinischen Behandlung sind rar. Die Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie des Klinikums will Platz schaffen und wird um ein neues Gebäude erweitert. Allerdings ist das Gelände so dicht bebaut, dass nirgends ein Außenspielplatz errichtet werden kann. Der Förderverein der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau e.V. fand einen Ausweg: Auf dem Dach des Neubaus soll eine 300 Quadratmeter große Grün- und Spielfläche entstehen. Hier sollen die betroffenen Kinder einen Rückzugsort finden und frische Luft tanken. Sternstunden unterstützt die Errichtung des Außengeländes mit Spendengeldern. Im Beitrag präsentiert der Schauspieler und Synchronsprecher Helmfried von Lüttichau das Projekt als Pate. Die Adventskalender-Beiträge sind am Sendetag jeweils mehrfach im BR Fernsehen zu sehen, unter anderem jeweils um 15.58 Uhr, um 18.28 Uhr und 19.58 Uhr sowie von Montag bis Freitag in „Wir in Bayern“ um 16.15 Uhr.


Die Moderatoren Volker Heißmann und Sabine Sauer // Foto: © BR/Martina Bogdahn

„Sternstunden-Adventskalender“

Wie in jedem Jahr präsentiert der „Sternstunden-Adventskalender“ vom 1. bis zum 24. Dezember täglich ein aktuelles Hilfsprojekt, das von Sternstunden, der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, finanziell unterstützt wird. Jeder „Sternstunden-Adventskalender“ wird von einem prominenten Paten vorgestellt. Seit bereits 1993 hilft Sternstunden in Not geratenen Kindern in Bayern, Deutschland und der ganzen Welt. Mit 278 Millionen Euro konnten 3.300 Projekte gefördert werden, um Kindern medizinische sowie psychosoziale Hilfe zukommen zu lassen oder Beeinträchtigungen durch Behinderungen zu lindern. Der Adventskalender zeigt, wie vielfältig die Hilfe ist, die den Kindern zugutekommt. Zudem wird deutlich, wie wichtig nachhaltige und langfristige Unterstützung ist, die zu 100 Prozent bei den Bedürftigen ankommt.

„Sternstunden 2020“ am Freitag, 11. Dezember 2020

Der Sternstunden-Tag 2020 findet am Freitag, 11. Dezember statt. Höhepunkt des Sternstunden-Tags ist am Abend die Livesendung „Sternstunden 2020“ im BR Fernsehen, bei der Prominente aus Showbiz und Politik beim Spendensammeln helfen und Kinderhilfsprojekte vorstellen. Musikalische Gäste sind unter anderem Rainhard Fendrich, Claudia Koreck und David Garrett.


Gepostet in: