Zur Startseite

Aschaffenburg: Drogenaufgriff im Rahmen einer Ruhestörung

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde eine Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg zu einer Ruhestörung in der Innenstadt gerufen. In der Wohnung konnten verbotener Weise drei Personen festgestellt werden. Während der Aufnahme der Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz konnten die Beamten eine geringe Menge Amphetamin auffinden. Dieses war bereits konsumbereit auf einem Smartphone angerichtet. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt. Den Wohnungsinhaber erwartet nun zusätzlich eine Anzeige wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.


Gepostet in: