Zur Startseite

Aschaffenburg: 35-Jähriger leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

Am Dienstagabend, gegen 19 Uhr, verstießen zwei 35-jährige Männer und ein 41-jähriger Mann in der Suicardusstraße im Bereich des Mainufers gegen das geltende Alkoholverbot. Obwohl sie bereits eine viertel Stunde zuvor über die genauen Regelungen belehrt wurden, tranken die drei Männer weiterhin ihre mitgebrachten Alkoholika. Bei der darauf folgenden Personalienfeststellung weigerte sich einer der 35-jährigen Männer und gab sich aggressiv. Als der Mann durchsucht werden sollte, leistete er Widerstand und stieß einen Polizeibeamten mit beiden Händen auf die Brust. Daraufhin musste der 35-Jährige zu Boden gebracht und fixiert werden. Im Anschluss erfolgte die Sachverhaltsaufnahme vor Ort, wonach die Fixierung gelöst und der Mann entlassen werden konnte. Er erhielt neben einem Platzverweis unter anderem eine Anzeige wegen Widerstand, Tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte und nach dem Infektionsschutzgesetz. Der Beamte konnte seinen Dienst fortführen


Gepostet in: