Zur Startseite

Alzenau / A45: Pannenfahrzeug mit Diebesgut

Einer Streife der Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach fiel am Donnerstag gegen 08:50 Uhr ein Pannenfahrzeug, besetzt mit zwei Personen, auf dem Seitenstreifen der A 45 auf. Während der Abarbeitung des Sachverhalts stachen den Beamten mehrere Taschen mit neuwertigen Gegenständen im Fahrzeug ins Auge. Nachdem der Pkw wieder fahrbereit war, wurden die beiden Insassen gebeten samt Fahrzeug zur Dienststelle zu folgen. Der Fahrer des Wagens legte hierbei starke Fahrauffälligkeiten an den Tag, weshalb bei ihm in der Folge eine Blutentnahme veranlasst wurde, um einen vermuteten Drogenkonsum nachzuweisen. Die aufgefundenen Gegenstände, u.a. elektronisches Gerät und Schmuck, stellten sich als Hehlerware bzw. Diebesgut aus dem Bereich Deggendorf heraus und wurden, ebenso wie der Pkw, sichergestellt. Die Heimreise nach Deggendorf mussten die Herren, nach Beendigung aller weiteren Maßnahmen, mit dem Zug antreten.


Gepostet in: