Zur Startseite

Alzenau: Motorradfahrer stürzt auf Ölspur

Am Samstag gegen 14:40 Uhr fuhr eine 34-jährige Audi-Fahrerin von der A45 kommend auf die Staatsstraße 2305 in Fahrtrichtung Mömbris. Aufgrund eines technischen Defektes verlor ihr Fahrzeug während der Fahrt Öl, weshalb sie kurz darauf wegen eines Motorschadens liegen blieb. Ein nachfolgender 63-jähriger Motorradfahrer fuhr fast zeitgleich mit seiner BMW ebenfalls an der Anschlussstelle Alzenau-Nord der A45 ab und verlor im dortigen Kreisverkehr den Halt auf der Ölglatten Fahrbahn. Der Motorradfahrer stürzte und das Kraftrad erlitt Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Der gestürzte Fahrer blieb hierdurch unverletzt.

Die Feuerwehren aus Alzenau und Kahl am Main befanden sich mit mehreren Kräften ebenfalls an der Unfallstelle und übernahmen neben der Absicherung auch die Verkehrsregelung sowie die Reinigung der Fahrbahn.


Gepostet in: