Zur Startseite

Leidersbach: Zu lange gefeiert

Eine gut besuchte Veranstaltung im Ortsteil Volkersbrunn führte in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu zwei Polizeieinsätzen. Gegen 02:30 Uhr gingen die ersten Beschwerden ein, dass auf der Veranstaltung immer noch lautstarke Musik zu hören wäre. Eine Streife der Polizei Obernburg nahm sich der Sache an und sorgte für Ruhe. Der Veranstalter wurde hierbei zunächst mündlich über die geltenden Vorschriften belehrt und es kehrte Ruhe ein. Diese endete jedoch recht schnell wieder, so dass gegen 03:30 Uhr erneut eine Beschwerde einging. Die Streife fuhr erneut an den Einsatzort und beendete die Veranstaltung. Darüber hinaus erwartet den Veranstalter nun eine Anzeige wegen Ruhestörung und Verstoßes gegen die geltenden Auflagen für die Veranstaltung.


Gepostet in: