Zur Startseite

Laufach: Zwei Tote in Wohnhaus aufgefunden - Obduktion abgeschlossen

Der 83-Jährige, der im Zusammenhang mit den Todesermittlungen zu einer 47-Jährigen tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde, hat sich nach neuesten Erkenntnisse der Ermittler selbst das Leben genommen. Abschließende Ergebnisse aus Gutachten zum Geschehen vom vergangenen Donnerstag müssen abgewartet werden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fiel im Laufe des Donnerstags eine 47-Jährige einer Gewalttat zum Opfer. Die Frau wurde mit schweren Kopfverletzungen, denen sie wenig später erlag, in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Zusammenhang mit den Untersuchungen zu dem Geschehen wurde ein 83-jähriger Mann aus dem sozialen Umfeld der Frau tot in seiner Wohnung aufgefunden. Eine Obduktion des Mannes bestätigte am Montag den Verdacht von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Aschaffenburg, dass sich der Senior selbst mit einer Schusswaffe das Leben nahm.

Fraglich bleibt derzeit, ob sich der 83-Jährige auch für den Tod der 47-Jährigen verantwortlich zeigt. Ergebnisse aus intensiven Ermittlungen der Kripo unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg und Gutachten des Bayerischen Landeskriminalamts hierzu stehen noch aus.


Gepostet in: