Zur Startseite

(Anzeige)

BMZ eröffnet Lagerverkauf für hochkarätige E-Bikes in Karlstein am Main

Die BMZ Group, als weltweit agierender Spezialist in der Lithium-Ionen-Batteriefertigung, freut sich, die Eröffnung ihres Lagerverkaufs für hochkarätige E-Bikes am Sportplatz 28 in Karlstein am Main bekanntzugeben.

Die BMZ Group fertigt seit zehn Jahren für diverse namhafte OEMs der E-Bike-Branche, wie etwa Rotwild, Bulls, Nox, Campus, Hercules und Kettler Akkus. Zudem liefert BMZ auch E-Bike Motoren. BMZ beliefert sowohl die OEMs, als auch E-Bike Händler mit Batterien, Motoren und sonstigem E-Bike-Zubehör. Am 15. Dezember 2021 eröffnete die BMZ Germany GmbH am Sitz seines Evolution Centers am Sportplatz 28 in Karlstein am Main zusätzlich einen eigenen Lagerverkauf für hochwertige E-Bikes und Zubehör.

Angeboten werden hier Benchmark E-Bikes direkt vom Hersteller bei denen vorrangig das Antriebssystem, als auch die Batterie aus dem Hause BMZ stammen. Zu Beginn werden hier vor allem Bikes aus dem Hause Nox offeriert. Zum Saisonstart 2022 kommen NORCO E-Bikes dazu. Zudem ist eine Sortimentserweiterung um Cargo E-Bikes bereits in Planung. Eine Beratung erfolgt nach Terminvereinbarung (via E-Mail an shop@bmz-group.com oder telefonisch unter 06188/9956-1000) zu den Öffnungszeiten Montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr (analog zu den Service-Zeiten im benachbarten BMZ Service Center).

Neben der top-Level-Qualität der angebotenen Räder, liegt die zweite Besonderheit des BMZ Lagerverkaufs vor allem im Service. So bringen die Mitarbeiter im Umkreis von 50 km rund um den Shop das Fahrrad auf Wunsch für eine Probefahrt direkt zum Kunden an die Haustür.

Weitere Informationen über das Portfolio der BMZ Group können unter www.bmz-group.com abgerufen werden.

Über die BMZ Group:

Die BMZ Group ist ein Global Player in der Produktion von branchenübergreifenden Lithium-Ionen-Systemlösungen. Die Group hat ihren Hauptsitz in Deutschland und unterhält weitere Produktionsstätten in China, Polen und den USA sowie Niederlassungen in Japan, UK und Frankreich. Darüber hinaus gibt es weltweit Forschungs- und Entwicklungsstandorte. Mehr als 1.800 Mitarbeiter arbeiten weltweit für die BMZ Group.
Gepostet in: