Zur Startseite

(Anzeige)

Musik im Grünen - das Musikprogramm im Palmengarten startet im Juli 2022

Am 3. Juli machen die Promenadenkonzerte der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst den Auftakt. Jeden Sonntagnachmittag bis zum 11. September bieten die Studierenden immer einen Hörgenuss. Die Jazzinitiative gesellt sich ab dem 7. Juli zum Programm und präsentiert in sieben donnerstäglichen Konzerten u. a. Thärichens Tentett, das Nathan Ott Quartett oder Antonio Lizana & Oriente. Mit der Oper „Die glückliche Täuschung“ von Giaochino Rossini ist die Kammeroper in diesem Jahr mit einer Frankfurter Erstaufführung vertreten.


Gewinner des Frankfurter Jazzstipendiums Darius Blair mit seinem Quartett, Jazz im Palmengarten 2021. Dieses Jahr zu hören: Thärichens Tentett „No Half Measures“, Nathan Ott Quartett „Shades of Red“, Andrea Motis, Axiom „Silent Dancer“ u.v.m. // Foto: © Palmengarten der Stadt Frankfurt am Main, Tom Wolf

Der Premiere am 16. Juli folgen neun weitere Aufführungen in Juli und August sowie die Konzerte „Oh Freiheit, du bist ein böser Traum“ und „Séparée – Ein Abend … mit Liebe!“. Besonderes Highlight wird das Festkonzert zum 40-jährigen Bestehen am 13. August. Der Summer in the City wird in diesem Jahr heiß. Neben Rufus Wainwright am 19. Juli warten in den Folgewochen Manu Katché, Mogli, Wolf Hass mit seiner Lesung „Müll“, Ry X und Tank and the Bangas auf die Ohren. Das komplette Programm sowie weitere Informationen zu Preisen und Vorverkauf auf www.palmengarten.de


Gepostet in: