Zur Startseite

Stockstadt am Main: Zwei Motorroller in Gersprenz versenkt - Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung

Bereits von 20. auf den 21. Juli haben bislang unbekannte Täter zwei Motorroller zunächst entwendet und offensichtlich anschließend in dem Bachlauf der Gersprenz „entsorgt“. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg ermittelt in der Sache und bittet mögliche Zeugen, sich dringend zu melden.

Von Mittwoch, den 20.07.2022, auf Donnerstag, den 21.07.2022, wurden zwei Roller gestohlen. Die Tatzeit konnte von 18.30 Uhr bis 14.00 Uhr eingegrenzt werden. Die Roller waren zum Zeitpunkt des Diebstahls vor einem Hochhaus in der Goethestraße abgestellt. Bei den Kleinkrafträdern handelt es sich um einen schwarzer Roller der Marke Standart Motor Corporation sowie einen roten Roller der Marke Piaggio. Beide Fahrzeuge waren mit Versicherungskennzeichen versehen.

Am 24. Juli entdeckte ein Fußgänger das schwarze Kleinkraftrad im Bachlauf hinter dem Waldschwimmbad. Wenige Tage später, am 27. Juli, konnte der zweite Roller aufgefunden werden. Er war ebenfalls in die Gersprenz geworfen worden. Der Fundort lag circa 150 Meter von der St. Anna Kapelle entfernt, unterhalb der dortigen Brücke.

Zwischen dem Ort des Diebstahls und den Stellen, wo die Kleinkrafträder aufgefunden worden sind, liegen rund 1,5 Kilometer. Möglicherweise wurde seitens der Täter auch versucht die Roller kurzzuschließen. Ob dies gelungen ist, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Polizeiinspektion Aschaffenburg bittet nun mögliche Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, das in Verbindung mit den Diebstählen stehen könnte, sich unter Tel. 06021/857-2230 zu melden.


Gepostet in: