Zur Startseite

Kahl am Main / A45: Brand im Motorraum

Am 01.04.2021 gegen 10:30 Uhr wurde über die hessische Polizei ein Brand eines Fahrzeuges auf der Bundesautobahn A 45 gemeldet. Da sich der mitgeteilte „Brandort“ bereits auf bayerischem Gebiet befand, fuhr eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach an. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr und der Streifenbesatzung war der Brand bereits von einer Ersthelferin mit einem Handfeuerlöscher gelöscht worden. Am Pkw Jeep, welcher auf dem Seitenstreifen abgestellt war, entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Als Ursache für den Brandausbruch im Motorraum wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste abgeschleppt werden.


Gepostet in: