Zur Startseite

Aschaffenburg: Alkoholisiert Unfall verursacht

Am Samstagnachmittag gegen 16:00 Uhr teilte ein Zeuge mit, dass ein 25-jähriger in der Aschaffenburger Innenstadt am Floßhafen mit seinem Pkw Peugeot einen geparkten Ford touchiert und sich anschließend auf den Boden erbrochen habe. Die eingesetzten Beamten stellten bei der Unfallaufnahme eine hohe Atemalkoholkonzentration bei dem Fahrer fest. Zur Durchführung des Strafverfahrens wurde eine Blutentnahme durch einen Arzt in der Polizeiinspektion Aschaffenburg durchgeführt. Die noch fahrbereiten Fahrzeuge konnten durch Verantwortliche weitergefahren werden. An den Pkws entstand ein Schaden mit einer Gesamthöhe von ca. 3500,- €. Für den Unfallverursacher hat sich das Führen von Kraftfahrzeugen fürs Erste erledigt; sein Führerschein wurde unverzüglich sichergestellt.


Gepostet in: