Zur Startseite

Kleinostheim: Mit einem Klappstuhl zugeschlagen

Am Sonntagabend, gegen 18:05 Uhr gipfelte ein verbaler Streit zwischen zwei Lkw-Fahrern am Autohof in der Mainparkstraße mit einer tätlichen Auseinandersetzung. Anstoß des Streites war das zu laute Musikhören und ständige Hupen. Bei der Bitte, dies zu unterlassen, gerieten die beiden Männer in Streit. Der 43-Jährige Beschuldigte hat dann den Geschädigten erst mit der Faust geschlagen und dann versucht mit einem Klappstuhl den anderen Mann zu schlagen, was jedoch durch Ausweichen sein Ziel verfehlte. Der 25-Jährige Kontrahent schlug zurück und traf ihn ins Gesicht und verursachte Nasenbluten. Aufgrund der erheblichen Alkoholisierung musste der Aggressor in Gewahrsam genommen werden und verbrachte die Nacht in der Polizeizelle.


Gepostet in: