Zur Startseite

Aschaffenburg: 20-Jährige verliert Kontrolle über Pkw und rauscht in Gebüsch

Am Mittwochnachmittag, gegen 17:10 Uhr, befuhr eine 20-jährige Mercedes-Fahrerin die Bundesstraße 469 aus Richtung Miltenberg kommend in Richtung BAB 3. Kurz vor der AS Stockstadt kam die 20-Jährige aus noch unerklärten Gründen nach rechts ab und fuhr auf ein Verkehrszeichen am rechten Fahrbahnrand zu. Sie verhinderte einen Zusammenstoß indem sie ihr Fahrzeug nach links korrigierte. Hierdurch verlor die Mercedes-Fahrerin jedoch die Kontrolle, geriet ins Schlingern und touchierte einen Pkw VW, der sich auf dem linken Fahrstreifen befand. Der VW wurde gegen die mittige Betonschutzwand gedrückt und beidseitig stark beschädigt. Der Mercedes wurde nach rechts abgewiesen, fuhr in den dortigen Grünstreifen und kam in einem Gebüsch zum Stehen. Die 20-jährige Fahrerin erlitt einen Schock und Prellungen. Die Retter führten sie einem Krankenhaus zu. Der 22-jährige VW-Fahrer wurde leicht am Rücken verletzt, benötigte jedoch vorerst keine medizinische Betreuung. Die beiden Fahrzeuge wurden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro beschädigt. Die Stockstädter Feuerwehr rückte zur Unterstützung an der Unfallstelle aus. Die Fahrbahn musste für etwa eine halbe Stunde vollgesperrt werden. Danach wurde sie für die restliche Dauer der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung einseitig freigegeben.


Gepostet in: