Zur Startseite

Mainaschaff: Teenager mit Soft-Air-Waffen im Mainaschaffer Wald kontrolliert

Am Donnerstagabend, gegen 21:15, wurde der Polizei Lärm aus Richtung des Kapellenberges mitgeteilt. Die anfahrende Streife stellte vor Ort vier Teenager im Alter von 15 bis 16 Jahren fest. Im Rahmen der Kontrolle fanden die Polizeibeamten vier Luftpistolen und ein Luftgewehr bei den Jugendlichen. Die täuschend echt aussehenden Waffen samt Zubehör konnten einem 16-jährigen Jungen zugeordnet werden. Es handelte sich hierbei offenbar um eine Leihgabe des 21-jährigen Bruders. Im Nahbereich stellten die Polizeibeamten Soft-Air-Geschosse fest, womit offenbar Schießübungen auf eine Metallplatte im Wald durchgeführt wurden. Beschädigungen wurden bei Nacht jedoch nicht vernommen. Die fünf Waffen und das Waffenzubehör wurden sichergestellt. Die Erfüllung möglicher Tatbestände nach dem Waffengesetzt gilt es nun von der Polizeiinspektion Aschaffenburg zu überprüfen und zur Anzeige zu bringen.


Gepostet in: