Zur Startseite

Aschaffenburg: Verkehrsunfall nach riskantem Überholmanöver - Fahrer flüchtig

Am Dienstag gegen 16:30 Uhr kam es in der Ludwigsallee zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Der Unfallverursacher überholte auf der einspurigen Fahrbahn stadteinwärts ein vorausfahrendes Auto, indem er auf die Gegenfahrbahn fuhr. Auf Höhe des Ortsschildes kamen dem Unfallverursacher andere Autos entgegen und er musste wieder auf seinen Fahrstreifen einscheren. Trotz eines Ausweichmanövers eines entgegenkommenden Mercedes kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Anschließend touchierte der Unfallverursacher noch einen Skoda, welcher hinter dem Mercedes fuhr.

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt trotz des verursachten Schadens unverändert fort und flüchtete von der Unfallstelle, ohne die Erhebung seiner Personalien zu ermöglichen.

Nach Zeugenangaben handelte es sich bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug um einen silberfarbenen Skoda Fabia. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mindestens 3.500 Euro. Hinweise zu einem verdächtigen Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 entgegen.


Gepostet in: