Zur Startseite

Aschaffenburg: Aggressionsdelikt im Straßenverkehr - Zeugen gesucht

Die rücksichtslose Fahrweise eines Opel-Fahrers führte am Dienstagabend, um kurz nach 18 Uhr, zu einer Körperverletzung. Nach Aussage des geschädigten Ford-Fahrers, wurde dieser auf der Hanauer Straße vom Opel-Fahrer zunächst überholt und anschließend ausgebremst. Der Täter zeigte dem Geschädigten im Anschluss noch den Mittelfinger. Nachdem beide Verkehrsteilnehmer in der Friedrichstraße an der Ampel nebeneinander anhielten, stiegen die Personen aus ihren Fahrzeugen aus und gerieten in einen Streit. Infolgedessen schlug der Opel-Fahrer seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg hat die Ermittlungen gegen den bislang unbekannten Täter aufgenommen.

Personen, welche die Streitigkeit mitbekommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 zu melden.


Gepostet in: