Zur Startseite

Aschaffenburg-Damm: Nachbar klaut Autokennzeichen und bringt sie am eigenen Pkw an

Ein 59-jähriger Aschaffenburger beobachtete am Donnerstagabend gegen 19:30 Uhr einen VW, welcher gerade aus der Ausfahrt eines Nachbargrundstücks ausparkte. Die auf dem VW angebrachten Kennzeichen kamen dem Mann dabei sehr bekannt vor. Es waren nämlich seine eigenen. Der 59-Jährige selbst fährt aber einen Mercedes. Nachdem er sich vergewissert hatte, dass es sich tatsächlich um seine Kennzeichen auf einem fremden Auto handelte, schaute er nach seinem Fahrzeug in der Garage. Dort stellte er fest, dass die Kennzeichen entwendet wurden. Als Fahrer des VWs erkannte das Diebstahlsopfer seinen Nachbarn. Offensichtlich besaß der VW weder eine Zulassung noch Versicherung. Die falschen Kennzeichen sollten wohl über diesen Umstand hinwegtäuschen. Neben Diebstahl und Urkundenfälschung wird nun auch wegen den Vergehen nach dem Kraftfahrsteuer- und Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.


Gepostet in: