Zur Startseite

Aschaffenburg-Schweinheim: Hoher Sachschaden nach Brand in Wohnhaus

Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Montagmorgen in einem derzeit unbewohnten Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Es entstand ein Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf eine niedrige sechsstellige Summe belaufen dürfte. Verletzt wurde niemand.

Gegen 07.45 Uhr war über die Integrierte Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst die Mitteilung über einen Brand in der Unterhainstraße eingegangen. Als die Beamten der Polizeiinspektion Aschaffenburg am Einsatzort eintrafen, waren die Löscharbeiten bereits im Gange. Wie sich herausstellte, war der Brand offenbar im Erdgeschoss des Wohnhauses ausgebrochen. Das Feuer hatte sich anschließend über eine Holztreppe bis ins Obergeschoss des Anwesens ausgebreitet.

Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache hat noch am Montag die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen. Hinweise auf eine Brandstiftung liegen bislang nicht vor.


Gepostet in: