Zur Startseite

Aschaffenburg: Unfallflucht an Bus der Linie 3 - Unfallzeuge gesucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Montagvormittag ist die Aschaffenburger Polizei auf der Suche nach einem Zeugen. Dieser hatte den betroffenen Busfahrer auf den Zusammenstoß aufmerksam gemacht.

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr ein 64-Jähriger am Montag gegen 10:30 Uhr mit einem Omnibus der Linie 3 die Wermbachstraße in Richtung Stadthalle. Etwa auf Höhe der Freihofgasse touchierte ein Unbekannter mit seinem Pkw den Bus, setzte jedoch in der Folge seine Fahrt fort, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern.

Ein noch unbekannter Fahrgast des Busses bemerkte jedoch den Zusammenstoß und verständigte kurz darauf den Busfahrer. Laut dem Zeugen handelte es sich bei dem Pkw um einen roten Hyundai I10.

Zeugen des Unfalls und insbesondere der noch unbekannte Fahrgast werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-2230 mit der Aschaffenburger Polizei in Verbindung zu setzen.


Gepostet in: