Zur Startseite

Aschaffenburg: Mutmaßliches Diebesgut sichergestellt – Wer kann Hinweise geben?

Bereits bei einer Verkehrskontrolle am 06. Januar konnte die Aschaffenburger Polizei im Pkw eines 45-Jährigen vermeintliches Diebesgut sicherstellen. Mit einer Veröffentlichung von Bildern erhoffen sich die Ermittler nun Hinweise auf einen Tatort.

Die besagte Kontrolle fand am Freitag (06. Januar 2023) gegen 06:15 Uhr im Bereich des EDEKA-Marktes in der Südbahnhofstraße statt. Im Pkw des 45-Jährigen konnten hierbei rund 150 Kilogramm Kupferkabel aufgefunden werden. Die Kabel wurden in der Folge durch die Streife der Aschaffenburger Polizei sichergestellt. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte bislang weder der Tatort noch ein möglicher Geschädigter ermittelt werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Herkunft der Kabel geben können oder denen entsprechende Kabel entwendet worden sind, werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-2230 zu melden.


Gepostet in: