Regionale Geschichte

Montag, 25.01.2016 00:00 Uhr

Wer ist der bekannteste Aschaffenburger?

Wer ist der bekannteste Aschaffenburger?

„Was Felix Magath stammt aus Aschaffenburg?“, hat sich neulich die junge Hamburgerin erstaunt gezeigt, die Fan des HSV ist und jedes Heimspiel besucht. Sie dachte, dass Magath, der viele Jahre für den HSV spielte und damals mit ihm u.a. Deutscher Meister und Europapokalsieger der Landesmeister wurde, wahrscheinlich aus Hamburg käme. Wir wissen es natürlich besser. [...]

Weiterlesen

Montag, 23.11.2015 00:00 Uhr

Special: 25 Jahre Wiedervereinigung - Die DDR roch leicht süßlich und moderig

Special: 25 Jahre Wiedervereinigung - Die DDR roch leicht süßlich und moderig

Erinnerungen an den Mauerfall und 25 Jahre Wiedervereinigung - Das Bier schmeckte nicht Da ließen sich die Einheimischen nicht lumpen. In einer Kneipe in Kalten-Nordheim in der Rhön bezahlten sie die Rechnung über etliche Schnäpse und Biere mit Ostmark. Wir schenkten Ihnen dafür eine Packung Mon Cherie und mehrere Kalender für 1990, alles was wir eben zufällig im [...]

Weiterlesen

Montag, 25.05.2015 00:00 Uhr

Interview mit Gerhard Kolarczyk - einem Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs

Interview mit Gerhard Kolarczyk - einem Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs

„Montecassino war am Schlimmsten“: Das Ende des Zweiten Weltkriegs jährt sich am 8. Mai genau zum 70. Mal. Entsprechend gibt es auch immer weniger Zeitzeugen, die über diesen schrecklichen Krieg berichten können. STADT AKTIV hat einen Zeitzeugen aus der Region interviewt, der als junger Mann eingezogen wurde, und gezwungenermaßen im Krieg und in den Jahren danach [...]

Weiterlesen

Dienstag, 10.02.2015 00:00 Uhr

Valentinstag: Ein Tag der Liebe mit geschichtlichem Hintergrund bis ins alte Rom

Valentinstag: Ein Tag der Liebe mit geschichtlichem Hintergrund bis ins alte Rom

Am 14. Februar ist Valentinstag. Doch woher kommt der dieser Tag eigentlich? Geht es dabei wirklich nur um einen weiteren Verkaufstrick der Konsumindustrie? Oder steckt vielleicht noch etwas mehr dahinter? Der Valentinstag geht zurück auf den heiligen Valentin von Terni, einen italienischen Priester, geboren um 175 in Interamna, dem heutigen Terni. Zu dieser Zeit [...]

Weiterlesen

Donnerstag, 08.05.2014 00:00 Uhr

Special 1. Weltkrieg: Im 1. Krieg gab es nichts zu essen

Special 1. Weltkrieg: Im 1. Krieg gab es nichts zu essen

Mehr als 700 Gefallene aus Aschaffenburg: Jahrelang wurde in der Presse und auch in der deutschen Geschichtsschreibung vornehmlich über den 2. Weltkrieg berichtet und geforscht. Der 1. Weltkrieg fand hingegen kaum statt. Auch viele Quellen und Erinnerungen gingen mit der Zeit verloren. Jetzt endlich, da sich der 1. Weltkrieg zum hundertsten Mal jährt, rückt diese [...]

Weiterlesen

Freitag, 10.01.2014 00:00 Uhr

Das Schloss Aschaffenburg feiert 2014 seinen 400-sten Geburtstag

Das Schloss Aschaffenburg feiert 2014 seinen 400-sten Geburtstag

Es thront über dem Main als Mittelpunkt der Stadt - Bedeutendstes Renaissanceschloss Deutschlands Manchmal erlebt man auch als alter Ascheberger Überraschungen. Dass unser Schloss, das mitten im Mainknie gelegen über Fluss und Stadt thront, als schönstes und bedeutendstes Renaissanceschloss Deutschlands gilt, das ist uns eh‘ klar. Viele von uns sehen ja jeden Tag [...]

Weiterlesen

Donnerstag, 25.07.2013 00:00 Uhr

Das Pompejanum in Aschaffenburg - Ein Kleinod am wärmsten Fleck Bayerns

Das Pompejanum in Aschaffenburg - Ein Kleinod am wärmsten Fleck Bayerns

„Aschaffenburg hat sein Pompejanum wieder“, so hat mit geradezu römischen Pathos ein bayerischer Staatssekretär, einen Minister hatten sie aus München glaube ich nicht geschickt, die Wiedereröffnung des Pompejanums nach dem Zweiten Weltkrieg begrüßt. Das war im Jahr 1994, so lange hatte es gebraucht die Malereien und Fresken im Inneren des Gebäudes wieder [...]

Weiterlesen

Mittwoch, 13.03.2013 00:00 Uhr

Die Hexeneiche in Kahl am Main - Zeuge des Hexenwahns unserer Region im 17. Jahrhundert

Die Hexeneiche in Kahl am Main - Zeuge des Hexenwahns unserer Region im 17. Jahrhundert

Zwischen Kahl und Großkrotzenburg findet sich das heutige Naturdenkmal „Hexeneiche“: An diesem Ort nahm im 17. Jahrhundert der Hexenwahn unserer Region seinen brutalen Höhepunkt. Die ursprüngliche Hexeneiche musste 1971 nach einem Blitzeinschlag gefällt und restlos entfernt werden. Ein Jahr darauf entschieden sich die Gemeinden Großkrotzenburg und Kahl eine neue [...]

Weiterlesen

Sonntag, 10.06.2012 00:00 Uhr

Die Aschaffenburger Jesuitenkirche

Die Aschaffenburger Jesuitenkirche

Die Aschaffenburger Jesuitenkirche wurde 1990 umfunktioniert und fungiert seit dem als Aschaffenburger Ausstellungshaus unter kuratorischer Leitung. Der Schwerpunkt der Ausstellungstätigkeit liegt auf der Klassischen Moderne und gefestigten Positionen der Gegenwart. Mit Ausstellungen unter anderem zu Henri de Toulouse-Lautrec, Ernst-Ludwig Kirchner, Oskar Kokoschka, [...]

Weiterlesen

Montag, 23.04.2012 00:00 Uhr

Die Sandkirche in Aschaffenburg

Die Sandkirche in Aschaffenburg

In Aschaffenburg gab es eine Zeit lang den mahnenden Spruch „Dafür kimmste hinner die Sandkersch“. Diesen Spruch bekam im Volksmund jeder zu hören, der etwas verbrochen hat, da sich bis 1970 die Justizvollzugsanstalt und das Untersuchungsgefängnis von Aschaffenburg hinter der Sandkirche befand. Die im Volksmund genannte Sandkirche ist die Wallfahrtskirche „Die [...]

Weiterlesen

Mittwoch, 07.03.2012 00:00 Uhr

Die Einhardsbasilika in Seligenstadt

Die Einhardsbasilika in Seligenstadt

Die Einhardbasilika ist ein Baudenkmal europäischen Ranges. Zudem ist sie die einzige karolingische Kirche nördlich der Alpen, in der bis heute liturgische Gottesdienste gefeiert werden. Kleine Gassen, malerische Winkel, farbenprächtige Fachwerkhäuser und eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen dokumentieren die 1900-jährige Stadtgeschichte [...]

Weiterlesen